Ein guter Kinderarzt muss was können?

Da ein Kinderarzt zu den wichtigsten Personen gehört, mit welchem Eltern und Kinder auskommen müssen, ist es wichtig sich einen guten Kinderarzt zu suchen. Natürlich weiß man im Vorfeld nicht, welcher Arzt auch wirklich gut ist, daher kann es nicht schaden, wenn man sich einmal im Freundes- und Bekanntenkreis umhört, ob dort jemand einen Kinderarzt empfehlen kann.

Das wichtigste ist erst einmal, dass Sie und ihr Baby oder Kind, sich wohl fühlen in der Praxis und vor allen Dingen mit dem Arzt. Schon Erwachsene gehen nicht gerne zum Arzt, wie verunsichert muss dann erst ein Baby sein, wenn ein Arzt dieses untersucht und dieser dem Baby unsympathisch ist.

Kinderarzt Düsseldorf – Achten Sie darauf wie gut der Kinderarzt erreichbar ist.

Die Erreichbarkeit gehört zu den Hauptkriterien, wenn es um die Wahl eines Kinderarztes geht. Fragen Sie nach, ob sich der Arzt mit mehreren Praxen zusammengeschlossen hat, sodass immer ein Arzt zur Verfügung steht, zu Feier- und Urlaubstagen. Es ist auch wichtig, dass man immer schnell einen Termin bekommt. Fragen Sie bei Freunden und bekannten nach, wie lange diese durchschnittlich auf einen Termin warten müssen. Und wenn Sie einen Termin bekommen haben und dann in der Praxis sind. Müssen Sie dann lange warten oder kommen Sie gleich dran? Mit einem kranken Kind im Wartezimmer zu warten ist nicht gerade angenehm. Vor allen Dingen muss man auch darauf achten, dass sich das Kind nicht noch mit weiteren Krankheiten ansteckt, wenn es mit anderen Kinder zusammen ist. Achten Sie ebenfalls darauf, ob der Arzt über zwei verschiedene Wartezimmer verfügt. Eines für kranke Kinder und eines für gesunde.

Dass man in manchen Praxen sehr lange warten muss, liegt im übrigen in den seltensten Fällen an dem Patientenaufkommen, sondern daran, dass eine Praxis schlecht organisiert ist.

Pädestrian Düsseldorf – Hier, weitere wichtigere Kriterien:

Ist ihr Kinderarzt auf weitere Fachgebiete spezialisiert oder muss man bei bestimmten Krankheitsbildern einen weiteren Arzt aufsuchen, der sich damit auskennt?
Fühlt Ihr Baby oder Kleinkind sich wohl in der Praxis und fühlen Sie sich selber gut aufgehoben?
Macht das Praxispersonal einen kompetenten Eindruck? Werden Fragen schnell beantwortet, oder ernten Sie ratlose Blicke?
Macht die Klinik einen sterilisierten und sauberen Eindruck? Der unangenehme Geruch nach Desinfektionsmittel ist in der Regel ein guter Indikator dafür, dass man es mit der Hygiene in einer Praxis sehr genau nimmt.

Natürlich kann man erst im Nachhinein sagen, ob man sich für die richtige Praxis entschieden hat. Aber wenn einem eine Praxis nicht zusagt können Sie diese problemlos wechseln.